Loading...

PETG

3D-Druck Material PETG Technologie FDM Jellypipe 1
3D-Druck Material PETG Technologie FDM Jellypipe 4
3D-Druck Material PETG Technologie FDM Jellypipe 5

Eigenschaften

Materialeigenschaften

  • Dichte [g/cm3] 1.27
  • E-Modul [Gpa] 1.5

Anwendungen

  • Geeignet für funktionale Prototypen
  • Für gröbere Gewinde innerhalb von Bauteilen

Vorteile

  • Flexibilität, Festigkeit und Belastbarkeit
  • Temparaturbeständigkeit
  • Klares, stabiles Material

Das Grundmaterial PET (Polyethylenterephthalat) ist allgemein bekannt und in nahezu allen Bereichen sehr verbreitet. Für den 3D Druck findet allerdings meist das Unter-Material PETG Verwendung. Das G steht hierbei für „glycol-modifiziert". Diese Modifikation macht das Material klarer, stabiler und nicht zuletzt einfacher zu drucken. Im Hinblick auf seine Stabilität liegt PETG zwischen ABS (noch stabiler) und PLA (weniger stabil). PETG punktet vor allem durch seine Flexibilität, Festigkeit, Temperaturbeständigkeit und durch seine Belastbarkeit. Es eignet sich einerseits für optisch ansprechende Sichtbauteile sowie andererseits für mechanisch beanspruchte Bauteile. So kommt PETG für funktionale Prototypen ebenso zum Einsatz wie für gröbere Gewinde innerhalb von Bauteilen.